Willtec, oder gibts noch was besseres?

  • 6 Antworten
  • 3762 Aufrufe
*

trendresistent

Willtec, oder gibts noch was besseres?
« am: 17.Juli.2006, 14:01:13 »
Ja, ich schon wieder...Diesmal gehts um ne Alarmanlage. Hab schon rumgeschaut, und die von Willtec find ich eigentlich schon ganz gut.
Jetzt die Frage: Gibts noch was besseres in dem Preissegment um 25 Euro?

*

Mister_Voll_Gas

Re: Willtec, oder gibts noch was besseres?
« Antwort #1 am: 01.August.2006, 23:44:13 »
also von der wiltec hab ich bis jetzt nur positive seien geh?rt und auch ziehmlich viele!
ich hab mir jedoch eine andere geholt weil ich da die fernbediehnung besser fande

*

rstal

  • *****
  • 652
  • JL50QT-5, Jinlun
Re: Willtec, oder gibts noch was besseres?
« Antwort #2 am: 10.März.2007, 11:18:15 »
Mal allgemein gefragt:
Hat jemand von euch eine Alarmanlage eingebaut und wie sind die Erfahrungen mit den einzelnen Typen.
So ein Kreischer kann ja auch ganz nett nerven ... wenn dauernd Fehlalarm oder wenn die FFB nicht so ganz zuverl?ssig ist ...

Berichtet doch mal von euren Erfahrungen.


Gr??e von dem, der jetzt das Mofa Tuned
Ralf
Ich schraube nicht an der Mechanik.
Ich weiss auch nicht, wie man einen Roller schneller macht.
Drosseln sind f?r mich nur elektrische Bauteile mit der Eigenschaft "Induktivit?t" und "Widerstand"  .

*

rstal

  • *****
  • 652
  • JL50QT-5, Jinlun
Re: Willtec, oder gibts noch was besseres?
« Antwort #3 am: 15.März.2007, 18:21:12 »
So, ich habs geschafft ...
Bei Profidiscounter in Oldenburg f?r 40,98 Euronen eine Alarmanlage bestellt (Zum Gl?ck mit Adaptersatz)
Das Teil sieht erst mal unverd?chtig aus ;)
Im Karton fand sich die "Alarmzentrale" 2 Schl?ssel mit Funkfernbedienung und eine Alarmsirene (gut laut)
In getrennter Verpackung der besagte Kabeladapter.
Bedienungs- Einbauanleitung und ABE- b.z.w. CE-Papiere >> Fehlanzeige.
Befestigungsmaterial (Schraube, Kabelbinder) waren auch nicht dabei (aber auch nicht mit angeboten)

Die mitgelieferten Schl?sselrohlinge sind erst mal ein St?ck  (fast 0,5 mm) zu schmal (der Typ vom Schl?sseldienst vor Ort meinte: keine Chance) , so dass ich passende Rohlinge und die fehlenden Unterlagen per E-Mail angefordert habe (Reaktion wird hier zu lesen sein ;) )

Die Einbauanleitung steht bei Profidiscounter im Internet, also kein Problem.
Anleitung angesehen und frisch ans Werk :)

Adapter zwichengesteckt > passt! Sogar ?berall die selben Kabelfarben!
Die L?nge des Adapters kommt auch gut hin, wenn man bei der Verlegung der Kabel etwas mitdenkt.

Alarmzentrale angeschlossen (erst mal ohne Sirene) >> Geht!! Motorfernstart, Motorfernstop, Scharfschalten und nat?rlich auch Unscharf ;)

Sirene dran gemacht ... einige Sekunden nach ausschalten der Z?ndung erfolgt die freundliche Erinnerung an die Alarmanlage un Form einiger kurzer Quietscher der Sirene.
Scharfschalten : Alle Blinker blinken 1 mal, die Sirene quietscht ein mal
Unscharf : Das doppelte ;)
Also Vorsicht wenn ihr zu Haus erz?hlen wollt, das Ihr schon Stunden fr?her daheim wart ... :) :)
Roller einmal bewegen : kurzer Alarm mit Blinkern
Beim zweiten mal: Gro?alarm (Habe mit R?cksicht auf die Nachbarn aber "abgebrochen" weil gut laut

Also Verkleidung wieder drauf >>> Hupe im Weg!!!
(Die muss versetzt werden, weil die den Adapter-Kabeln im Wege ist)
OK... neuen Platz gesucht und gefunden (Gleichrichter und Hupe haben den Platz getauscht)

Das ganze hat ca. 1,5 Stunden gedauert (gem?tlich mit K & K dabei)

Die Idee mit dem Adapterkabel hat einiges f?r sich, da das deutlich saberer zu verlegen ist als fliegende Anschl?sse mit Vampirklemmen. Ausserdem kommen auch elektrisch unbegabte so zu einem anst?ndigem Einbau.
Die Gewinner sind nat?rlich die, die den Stecker f?r die Alarmanlage direkt im Kabelbaum haben. (Br?ckenstecker raus, Alarmzentrale dran ... Fertig!)

Nicht so gut finde ich, das die Anlage ohne irgendwelche Unterlagen geliefert wurde.

Gr??e von der gr?nen 110, die jetzt auch richtig L?rmen kann ;)
Ralf

Nachtrag: Profidiscount war richtig schnell mit der Antwort auf das E-Mail.
Die Schl?sselrohlinge gibt es nur in einer Breite :(
Die Anleitung in Englisch sollte beiliegen, aber wenn die fehlt steht die im Internet (mit direktem Link dahin) :)
Nur: Die Seite ist leider kopiergesch?tzt :( , so das ich die Anleitung nicht auf den Rechner kopieren und vern?nftig drucken kann.
Ich habe die Anleitung jatzt per Post angefordert.
Mal sehen, was passiert.
« Letzte Änderung: 15.März.2007, 18:45:00 von rstal »
Ich schraube nicht an der Mechanik.
Ich weiss auch nicht, wie man einen Roller schneller macht.
Drosseln sind f?r mich nur elektrische Bauteile mit der Eigenschaft "Induktivit?t" und "Widerstand"  .

*

rstal

  • *****
  • 652
  • JL50QT-5, Jinlun
Re: Willtec, oder gibts noch was besseres?
« Antwort #4 am: 16.März.2007, 19:35:03 »
Weiter gehts ...
Heute kam per E-Mail die Zusage die englische Anleitung per Post zuzusenden.
Meine Englischkenntnisse sollten daf?r ausreichen ;)

Ich habe heute mal auf der Arbeit in anderem Zusammenhang (Lieferant weigert sich generell Anleitungen herauszugeben) mal recherchiert ... mit hochinteressantem Ergebniss :
http://www.doku.net/artikel/rechtsfol0.htm

Inhalt stark vereinfacht : Wer in Deutschland keine deutsche Bedienungsanleitung beilegt, der hat i.d.R. den ganz schwarzen Peter ... F?r CE-Konfirmit?tsbescheinigungen gilt das selbe ... Haftung ohne Ende.
Den Link nur f?r die F?lle, wo der Lieferant Stress wegen irgendwas macht. Wie schon oben gesagt: Mein Englisch sollte ausreichen und wenn der Roller weiterverkauft werden sollte, dann eben ohne Alarm ...
Ich schraube nicht an der Mechanik.
Ich weiss auch nicht, wie man einen Roller schneller macht.
Drosseln sind f?r mich nur elektrische Bauteile mit der Eigenschaft "Induktivit?t" und "Widerstand"  .

*

rstal

  • *****
  • 652
  • JL50QT-5, Jinlun
Re: Willtec, oder gibts noch was besseres?
« Antwort #5 am: 21.März.2007, 18:56:05 »
Heute war es soweit ...
Die Originalanleitung zu meiner Alarmanlage war in der Post.
Wie versprochen nur in Englisch...
Das erste Problem mit der Fernbedienung ist auch schon aufgetreten ...
Gestern Abend kam meine Nachbarin ganz aufgel?st vorbei und teilte mir mit das der Motor von meinem Roller in der Garage l?uft ... und das schon l?nger ....
Des R?tsels L?sung:
Die Fernbedienung reicht locker durchs Geb?ude bis in die Garage ...
Und auf dem Schl?sselbrett liegen noch mehr Schl?ssel ...
Also werde ich mal den Fernstart abklemmen ... Sollte eigentlich ganz einfach gehen, weil ich ja jetzt auch das Schaltbild der Alarmanlage habe ...
So, jetzt werde ich mal Kabel knipsen gehen ...

110 Gr?ne Gr??e
Ralf
Ich schraube nicht an der Mechanik.
Ich weiss auch nicht, wie man einen Roller schneller macht.
Drosseln sind f?r mich nur elektrische Bauteile mit der Eigenschaft "Induktivit?t" und "Widerstand"  .

*

muhkuh

Re: Willtec, oder gibts noch was besseres?
« Antwort #6 am: 22.April.2007, 03:16:55 »
@ rstal

habe genau die gleiche alarmanlage in meinem serienm?ssig!

dieses erinnerungs fiepen nervt aber gewaltig.. fernstart benutz ich eh nie... wenn der mal ausgehen sollte kann man schneller mitm estarter anmachen als erst inner tasche rumfummeln zu muessen.
ich wohn im 6. stock und das geht auch ganz bis nach unten ... das hat schon fuer einige lustige geschichten gesorgt ;)