Autor Thema: Stromausfall auf dem Retro-Roller - wer hat noch eine Idee?  (Gelesen 178 mal)

Opinel

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 1
Liebe Community,
ich bin seit einem halben Jahr auf der Suche nach einem Elektrikfehler bei meinem BT50-Retroroller (BJ 2007).
Dieser äußert sich so, dass die Elektrik (DC) nicht geht, also keine Blinker, kein E-Starter, keine Ladung der Batterie.
Neuerdings geht der Roller auch nicht mehr aus, wenn ich den Zündschlüssel rausziehe. Sonst geht er mit dem Kickstarter an, fährt, Licht und Tachobeleuchtung gehen auch.

Ich habe schon testhalber getauscht:
- Sicherung
- Batterie
- Gleichrichter
- Zündschloss

... und bin ein bisschen ratlos. An der Lichtmaschine kanns ja eigentlich nicht liegen, wenn ich Licht habe, oder?

Hat jemand noch eine Idee? Und wo liegt bei dem Ding eigentlich genau der Kontakt zur Masse?

Vielen Dank und viele Grüße!

trendresistent

  • Administrator
  • 4Takt Rollerfahrer
  • *****
  • Beiträge: 1.454
  • Rex RS 450 Street
    • Trendresistent?s DJ Channel
Re: Stromausfall auf dem Retro-Roller - wer hat noch eine Idee?
« Antwort #1 am: 28.Juli.2018, 10:21:04 »
Da deine Batterie nicht geladen wird, ist die Lichtmaschine wohl in das Problem involviert. Den Massestecker vermute ich in der näheren Umgebung des Batteriefaches. Sofern du ein Strommeßgerät hast und damit umgehen kannst, würde ich auch die Zündspule durchmessen.
Mag auch ein abgescheuertes Kabel im Kabelbaum sein, dass irgendwo Kontakt zum Rahmen hat.
Wenn ich Benz fahren will, nehme ich mir ein Taxi...

Opinel

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Stromausfall auf dem Retro-Roller - wer hat noch eine Idee?
« Antwort #2 am: 06.August.2018, 15:22:21 »
Danke für deine Antwort! Die Kabel sehen alle gut aus, keine Korrosion o.Ä. Wenn du meinst dass die Lichtmaschine "involviert" ist, woran würde ich das denn merken? Was liefert die für Ausgangswerte? Ich hab mir in meiner Naivität vorgestellt, dass ja einfach irgendein Bauteil nicht mehr funktionieren muss, um den Stromkreis zu öffnen und die Elektrik lahmzulegen.

Besteht eigentlich auch die Möglichkeit, den Blinker direkt an die Batterie zu hängen? Eigentlich brauch ich sie ja nur dafür, auf den E-Starter kann ich verzichten.

EDIT: Was vielleicht auch noch helfen könnte: Wenn das Licht an ist, leuchtet die Fernlicht-Kontrollleuchte ununterbrochen. Beide Lampen (Fern- und Abblendlicht) funktionieren aber.
« Letzte Änderung: 06.August.2018, 15:30:33 von Opinel »

trendresistent

  • Administrator
  • 4Takt Rollerfahrer
  • *****
  • Beiträge: 1.454
  • Rex RS 450 Street
    • Trendresistent?s DJ Channel
Re: Stromausfall auf dem Retro-Roller - wer hat noch eine Idee?
« Antwort #3 am: 07.August.2018, 12:04:45 »
Für die Lichtmaschine habe ich hier mal folgenden Link für dich (unser ehemaliger Forumselektriker hält sich dort auf^^):
https://china-motorrollerforum.de/index.php?thread/45-pr%C3%BCfen-lichtmaschine-videoclip/

Ansonsten würde ich noch auf defekte CDI oder defektes Zündschloss tippen.
Wenn ich Benz fahren will, nehme ich mir ein Taxi...