Autor Thema: Baotian BT49 QT-12  (Gelesen 1338 mal)

Mike2912

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 0
Baotian BT49 QT-12
« am: 07.August.2015, 22:29:43 »
Hallo
Und guten Abend , bin seit Heute neu in diesem Forum und konnte in der Suche nichts entdecken.

Zu meinem Problem :

Baotin Rebel ( passt leider wie die Faust aufs Auge) BT49QT-12 BJ 2009 lief nicht , stand 1 Jahr in einer trockenen Garage . Gestern f?r 100 Euro gekauft .Bekannte Dinge erstmal durch gef?hrt , Alten Sprit raus , Schl?uche gecheckt und komplette vergaser Reinigung durch gef?hrt . Brachte erstmal absolut keinen Erfolg , also los gezogen ein paar Teile besorgen , gebrauchter vergaser (10 Euro Dank eBay Kleinanzeigen) usw.
Diesen selbstverst?ndlich auch Grund gereinigt , sah fast aus wie neu :-) soweit so gut neuen Ansaugstutzen verbaut ( der alte sah sehr  mitgenommen aus ), vergaser rein Schl?uche alles nochmal  gecheckt . starter Pack an die Batterie und siehe da Roller startet . Meine Freude war nur kurz , Roller beim Gas geben aus . Hmmm ok Luftfilter runter und siehe , aus dem Luftfilter l?uft Sprit aus , nich ein wenig sondern schon ne gute Pf?tze . Gut , abgesoffen ! Z?ndkerze raus , Deckel vom vergaser ab Nadel umsetzen , Deckel wieder drauf , ein paar Sekunden Orgeln lassen (Ohne Z?ndkerze) . Z?ndkerze wieder rein , Luftfilter drauf . Starten ! Und wieder an , paar sek sp?ter AUS !! Das ganze Spiel wiederholte ich mit allen Stufen der Vergaser Nadel . Immer das selbe Ende ! Ok , bekommt er falsch Luft ? Also Luftfilter ablassen und starten , siehe da er l?uft . ABER !!! Aus dem vergaser l?uft der Sprit aus n?mlich da wo der Luftfilter sitzen m?sste , bzw da wo das Rohr des Luftfilters sitzen m?sste . Ab da h?rt es bei mir heute erstmal auf :-) vielleicht hat einer noch eine z?ndende Idee ? Morgen werde ich erstmal
Die Ventile einstellen . Ich lass das es daran auch liegen kann ? Oder ist diese Ingo falsch ?

?ber helfende Tips w?re ich sehr dankbar .