Autor Thema: Gabelholme vom Rex Torino 125 (152QMI) s?ubern und auff?llen  (Gelesen 1516 mal)

Lordringo2007

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 0
Hallo Community,

ich habe vor kurzem einen REX Torino 125 EZ 2011 geschenkt bekommen. Mir war klar, dass ich diverse Sachen austauschen muss. Jetzt musste ich aber feststellen, dass der Gabelweg des Torinos ziemlich weit ist und am oberen Seegring ?l ausl?uft. Ja ?l keine Fettschmierung! Kann man die Gabelholme auseinanderbauen? Oben im D?mpfer ist eine gro?e Sternschraube ( Werkzeug vorhanden). M?chte die Gabel gerne zerlegen, s?ubern und wieder mit ?l auff?llen. Meine Frage ist ob das ?berhaupt geht. Und wenn ja, welches Gabel?l es sein werden muss.15er oder 20er Viskose etc.? Federweg soll medium+ werden, da ich doch schon recht schwer bin. Es w?rde mich freuen, wenn ich von euch ein paar nette Antworten bekommen w?rde. Da ein Werkstattbesuch recht teuer werden kann.Ach ja und wi?t Ihr, wie die F?llmenge dan sein muss? Naja Fragen ?ber Fragen.


Danke :)

Ingo

PS: Bilder k?nnen nachgereicht werden, wenn muss.

chinapower

  • Rollerfahrer
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Hisun HS150T-2 21000Km
Re: Gabelholme vom Rex Torino 125 (152QMI) s?ubern und auff?llen
« Antwort #1 am: 25.April.2015, 17:13:09 »
http://www.si-zweirad.de/webseite/upload/fahrzeug-infos/125ccm/REX_RS125_-10H/public/Datenblatt_RS125.pdf

http://www.si-zweirad.de/webseite/upload/fahrzeug-infos/125ccm/REX_RS125_-10H/public/ET-Katalog_RS125_10H_082014.pdf

Gabelholme ausbauen und zerlegen. Alte Simmerringe raus und neue rein, ?l auff?llen. Im Datenblatt steht 10er Gabel?l, ich ziehe 15er vor, die D?mpfung wird dadurch etwas straffer.
Mein Hisun hat anscheinend die gleiche Gabel. Ich meine die F?llmenge w?ren 100ml, bin mir aber nicht mehr so sicher, ist schon l?nger her.
Irgendwann habe ich es mal hier im Forum beschrieben, ich schau mal.
Viel Spa? beim basteln.......
L?chle, denn Morgen wird alles noch viel schlimmer!

chinapower

  • Rollerfahrer
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Hisun HS150T-2 21000Km
Re: Gabelholme vom Rex Torino 125 (152QMI) s?ubern und auff?llen
« Antwort #2 am: 25.April.2015, 17:19:42 »
L?chle, denn Morgen wird alles noch viel schlimmer!

chinapower

  • Rollerfahrer
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Hisun HS150T-2 21000Km
L?chle, denn Morgen wird alles noch viel schlimmer!

Lordringo2007

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 0
Re: Gabelholme vom Rex Torino 125 (152QMI) s?ubern und auff?llen
« Antwort #4 am: 26.April.2015, 08:36:55 »
Danke f?r den Tio. Werde es mal ausprobieren. Womit darf man die Gabelholme reinigen?

Danke

Ingo ;D

chinapower

  • Rollerfahrer
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Hisun HS150T-2 21000Km
Re: Gabelholme vom Rex Torino 125 (152QMI) s?ubern und auff?llen
« Antwort #5 am: 26.April.2015, 20:31:34 »
Chrompolitur ist gut geeignet. :)
L?chle, denn Morgen wird alles noch viel schlimmer!