Autor Thema: Bitte um Hilfe f?r Flex Tech 125 Roller  (Gelesen 1055 mal)

Schimmel67

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 0
Bitte um Hilfe f?r Flex Tech 125 Roller
« am: 06.November.2014, 14:13:33 »
Hallo,
Ich habe Mir von einem Bekannten einen Flex Tech mit ca. 3500km gekauft.
Er stand l?nger in der Garage und Ich hatte alles sauber gemacht und neues Benzin eingef?llt.

Er sprang nach langem orgeln an und ging immer nach einer Min. wieder aus .
Dann musste Ich immer auch ca. eine Minute warten bis er erneut ansprang.

Immer alles ca. eine Minute vorher war nichts zu machen und l?nger lief er im Standgas auch nicht.

Jetzt hatte die die Ventile mal eingestellt und er l?uft wie eine N?hmaschine sch?n sauber und auch im Standgas..

Er springt auch sofort super an !!!!!!

Nur wird er 15 Minuten kalt dann orgel ich die Batterie fast leer bis er wieder anspringt :-(

Kann Mir evtl. einer sagen was Ich noch versuchen sollte denn Ich bin am Ende!

PS: Achso,neue Kerze ist drin und wenn _Ich den Kabel vom Benzinhahn abziehe dann kommt beim Starten auch genug Benzin raus !!!

Danke Euch!!!

Gru? Dirk  ;)
« Letzte Änderung: 07.November.2014, 09:50:09 von Schimmel67 »
Flex Tech 125,
Beta ARK 50
Honda Dax St 50

chinapower

  • Rollerfahrer
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Hisun HS150T-2 21000Km
Re: Bitte um Hilfe f?r Flex Tech 125 Roller
« Antwort #1 am: 09.November.2014, 12:44:58 »
Kann sein das der Kaltstarter nicht funktioniert!

Gru? von Dirk
L?chle, denn Morgen wird alles noch viel schlimmer!