Autor Thema: Motowell Yoyo 4T  (Gelesen 2073 mal)

Romina

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 10
  • Motowell Yoyo 4T (25km/h)
Motowell Yoyo 4T
« am: 27.Juni.2012, 21:30:10 »
Hallo!

Mein Motowell Yoyo 4T hat ja eine Drossel drin.
Beim Kauf sagte der Verk?ufer mir, es g?be ein Kabel, welches man ziehen m?sse, um die Drossel zu umgehen.
Quasi super einfach falls man mal schneller fahren m?chte. Jedoch ist dies ja nicht erlaubt, sofern der Roller nicht auf 50ccm angemeldet ist und man ggf. keinen F?hrerschein daf?r hat.
Nun frage ich mich, wenn die Polizei mich mal anhalten sollte, kann sie doch sagen, das diese Konstruktion nicht erlaubt oder?

LG
m???p!

trendresistent

  • Gast
Re: Motowell Yoyo 4T
« Antwort #1 am: 28.Juni.2012, 17:12:11 »
Sofern die Drossel (falls sie nachtr?glich eingesetzt wurde) in den Papieren vermerkt ist, hat das so seine Richtigkeit.
Alle "normalen" Drosseln wurden vom Gutachter abgenommen und bed?rfen keiner weiteren Eintragung.
Nur wenn die Drosseln entfernt werden, muss das Fahrzeug neu abgenommen werden, da es dann in eine h?here Fahrzeugklasse "aufsteigt".