Autor Thema: cdi entdrosseln  (Gelesen 24283 mal)

tomisseda

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 4
cdi entdrosseln
« am: 18.Juni.2010, 19:14:31 »
hallo, habe die cdi mit dem blauen kabel.

es durchtrennt und der roller dreht im stand bis drehzahlmeeser anschlag ca.

12umin.

im fahrbetrieb erreicht er aberr max 7-8 umin lt drehzahlmesser

nur beim ersten beschleunigen dreht er h?her danach ist bei 7-8 umin
 schluss.

finde bzw. sehe kein kabel an der variomatik das die cdi ansteuert.

mann h?rt aber das er nicht h?her dreht

roller ist ein rex rs 900 streetfight mit 139Q Motor von Quinqui

Ventile eingestellt,  Vergaser leicht vom ass abgezogen, anschlagstift aus vergaser
entfernt, vergaserdeckel durch gr??eren ersetzt, anschlagpunkt vom vergaser gebogen=mehr gasgeben m?glich, anschlagscheibe aus vario entfernt

Roller l?uft bei min. gef?lle 80 kmh lt tacho und auto gemssen
an steigungen jedoch auf grund der fehlenden drehzahl nur 55 kmh
bei dem vorg?nger hatte ich eine einstellbare cdi ohne kabelschlaufe daf?r aber eine eistellschraube f?r die drehzahl. der fuhr auch bergauf
mit den gleichen einstellung 65 kmh und hatte eine beschleinigung
wie die gilera vom nachbarn

hat jemand noch eine einstellbare cdi, wie beschrieben oder eine idee
von wo die cdi noch eine info f?r die drehzahl bekommen kann, bzw.
welches kabel durchtrennt werden mu? damit ein irgendwo verbauter
drehzahlbegrenzer nicht mehr eingreifen kann

jeglicher rat w?re sehr willkommen

danke vorab


trendresistent

  • Gast
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #1 am: 19.Juni.2010, 13:25:34 »
Warum sollte die Variomatik (mechanisches Bauteil) die CDI (elektronisches Bauteil) ansteuern?

Eine CDI, die eine Einstellschraube f?r die Drehzahl hat?

Und als letztes noch den 139er Motor mit nem 2Taktmotor vergleichen...

Ernsthaft, ich halte sowas f?r nen Trollpost, oder du solltest dich nochmal dringlichst mit der Materie besch?ftigen.

tomisseda

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 4
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #2 am: 19.Juni.2010, 17:49:51 »
hy,

also erstmal herzlichen dank f?r die freudliche begr??ung eines

Neulings.

Es spricht f?r dich als Moderator seine Aufgabe nicht
verstanden zu haben.

Also ich meinte, sorry nicht Drehzahl, sonder Z?ndzeitpunkt.

Der 4Takter den ich hatte war bis Tempo 40 genauso schnell wie der 2
Takter vom Nachbarn.

Ein Rollerh?ndler hat gesagt er selbst hatte noch nie so einen fixen
4takter gefahren.

Es gibt Roller mit Radsensoren die die Drehzahl an die CDI per
Sensor ?bermitteln / rosa Kabel beim Boatin.

Au?erdem wollte ich wissen ob jemand der auch die CDI mit der
blauen Schlaufe durchtrennt hat, ?hnlich erfahrungen gemacht hat.
Die volle Drehzahl  wird nur im Stand erreicht .


es gibt noch andere Foren wo im spezillen dieses Thema behandelt
worden ist.

Generell ist es m?glich, da? ab werk bei einigen rollern Sensoren
verbaut wurden, die die h?chstdrehzahl, wie bei mir,  ab einer bestimmten  U/min abriegeln.

Die Frage ist doch vielmehr warum dieser Roller im fahrbetrieb

die H?chstdrehzahl nicht erreicht.


mfg

tom








chinapower

  • Rollerfahrer
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Hisun HS150T-2 21000Km
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #3 am: 19.Juni.2010, 20:17:33 »
Hallo Tom,
nat?rlich gibt es CDI's mit variabel einstellbarem Z?ndzeitpunkt.
Z.B hier:

http://www.gy6-motor.de/product_info.php/info/p3902_tuning-cdi-offen-einstellbar-5-polig-1-stecker.html

Ich mu? dir auch Recht geben, das sich bei manchen Rollern ein Sensor an der Kupplung befindet, der bei einer bestimmten Geschwindigkeit die Drehzahl ?ber die CDI abriegelt.
Da dein Roller 80Km/h l?uft und im Stand 12000Upm schafft, w?rde ich diese und auch andere Drosselungen mal ausschlie?en.
Das der Motor im Fahrbetrieb keine 12000Upm erreicht ist wohl logisch, denn mit rund 3Ps, wirst du niemals 120Km/h erreichen.
Was den Anzug betrifft, und die H?chstgeschwindigkeit am Berg, kannst du mit leichteren Gewichten viel erreichen. Am besten du kaufst dir gleich eine auf den Serienmotor gut abgestimmte Variomatic.
Vieleicht war die Vario an deinem alten Roller besser abgestimmt, oder du hast zuf?llig einen Motor erwischt, der geringe Fertigungstoleranzen aufweist und gut eingefahren ist.
Ich fahre auf meinem Baotian (siehe Profil) seit ca. 6000Km eine Naraku HS Vario mit 5,3G Gewichten. Seitdem fahre ich jedem serienm??igem 2-Takter, egal ob im Anzug, am Berg, oder H?chstgeschwindigkeit weg. Nat?rlich habe ich gegen Mallossi, Polini und wie sie alle hei?en keine Chance.
Ich hoffe ich habe dir ein wenig weiter gehollfen.

Gru?,.....Dirk
 
L?chle, denn Morgen wird alles noch viel schlimmer!

tomisseda

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 4
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #4 am: 20.Juni.2010, 01:00:03 »
 :D Hallo Dirk,

danke f?r die Info, aber grunds?tzlich hat der rex 2 stecker und 6 pole, die CDI passt leider nicht.

euer forum ist nicht das was ich mir erhofft habe.... beg?ndung folgt:

- ein kollege ist dauernd in china und hat nen ?bersetzer, auf bitten meinerseits hat er sich vor ort umgeh?rt:

Fakt: in China laufen die roller 50 ccm alle 80 bis 90 kmH da sie hier absolut ungedrosselt abverkauft werden.

ein Bekannter hat 100 Roller gekauft; Lieferadresse nach Italien-

siehe da, die liefen auch alle 80 - 90 kmh weil in Italien sonst keiner solch ein roller kaufen  w?rde.

meine Freundin hat einen davon, der f?hrt auch 80 ist aber von mir auf 65
gedrosselt.

die roller f?r D_land werden f?r die Beh?rden runtergedrosselt und das

?ber die Vario - CDI _ DZB- und den Vergaser, je nach anbieter mit verschiedenen methoden.

fakt ist das die motoren locker diese endgeschwindigkeit erreichen, aber grunds?tzlich am berg nie solche geschwindigkeiten erreichen wie ein
2 Takter ( mein Onkel hat schon in den 70 er Jahrer den Motor in einer
Honda gefahren, 100 kmh locker auf der geraden,  siehe dax oder Monkey foren; nur am berg ca. 70 weil ein 2 takter einfach mehr power entwickeln kann, will da jetzt nicht n?her darauf eingehen........

Thema DZB:

Es gibt andere Foren wo besonders auf die Kabelschaufe der CDI eingegangen worden ist, mal geht es, mal nicht:::::

Wieso???? weil die Roller noch ?ber eine Drossel-elektonisch verf?gen,

weil sonst jeder roller zumindest bergab die Drehzahl
locker 8umin ?bersteigen w?rde,macht er aber nicht, wie meiner.

auch der roller eines bekannten reagiert fast  genauso, kabelschlaufe getrennet nur bei ihm h?rt mann ab ca 8Umin ein deutliches unterbrechen der z?ndung bei vollgas auf dem hauptst?nder.

Es gibt in china nicht so hohe fertigungstoleranzen das ein roller so aus der art f?llt---china beliefert die ganze welt, die sind nicht bl?de, au?derdem k?nnen sie es erm?glich so einen roller f?r ek handel um die 400 euro oder weniger, je nach abnahme anzubieten.

12 Umin bedeuten nicht gleichzeitig eine geschwindingkeit von 120 kmh-

das ist ein trugschlu? der vielleicht hier viele verwirren k?nnte...!!!!

Die roller die keinen DZB verbaut haben, oder der defekt ist k?nnen
unter folgenden voraussetzungen auf der geraden immer um die 80 ereichen-



- Anschlagscheibe entfernen/ Vario
- Luftfilter ca. 1-2 cm vom ASS zur?ckziehen und festziehen, als basiswert nicht in die halterung pressen, 2 gummischlitze
- Vergaser am eingang luftfilter den eingangschlauch mit schraubenzieher  Schlitz ca 2-3 mm zur?ckziehen
- Vergaserdeckel (bei Metall durch den aus Kunstoff ersetzten und die Messingschraube entfernen und den deckel b?ndig oder etwas tiefer k?rzen und abgraden. der ist etwas h?her
- bei metalldeckel den oben planen verwenden ggf. erh?hen
- offene CDI verwenden / ohne dzb am besten  die mit Einstellschraube des ZZP ( mu? aber abgestimmt werden -viele testfahten)
- Ventile sollten immer eingestellt werden; wenn roller keine leistung, geht oft aus , startprobleme, einstellung grunds?tzlich pr?fen!!!!!da ab werk oft verstellt ( besserer klang)
-die beste einstellung findet ihr im dax foren wo fachleute simpeln, oder anderen foren
- den vergaser ?ber luftschraube einstellen-wie wo googelt zb  youtube etc
- den Anschlag des Gaszuges im leerlauf so stellen das er sofort greift
- vergaseranschlag des gaszuges bei anschlag so verbiegen das er etwas mehr gas geben kann ---vorsicht nicht zu viel 1-3 mm oder mehr, je nach vergaser
- wenn kein anderen deckel f?r den vergaser da ist, eine unterlegscheibe aus dem baumart wo der innenradius der vergaserdichtung innen entspricht, nicht kleiner
- wichtig !!!     geht nur bei luftfilter mit 4 loch aufsatz,am ansaugstutzen, verstellbare  d?sen offen am Eingang,  sonst mit tape die h?lfte der ansaugfl?che zukleben
-je nach modell den entl?ftungschlauch der nocke nicht in den luffi geben,
sondern nach unten leiten und den schlauchanschlu? mit schraube verschlie?en, beachten ?ftere kontrolle des luftfiltereinsatzes da er nicht gefettet wird
- bei modellen mit sls abklemmen, das system welches ?ber aktikkohlefilter verf?gt, abklemmen und den stutzen am ass verschlie?en
sowie den zugang am luffi
- ich meine hier nicht das sstem was in den kat geht  sondern lange kunstoffrohre die unter der fussverkleidung durchlaufen" Ling  Ben" zu erkennen am Ass mit 2 schlauchanschl?ssen

so nun nochmal zu diesem verkaufshifeforum und das ist es f?r mich; sch?n, erst wird mann ?ber einen sogenannten moderator als dummchen hingestellt dann folgt eine werbeversuch,       sorry dirk,         doch mal das ein oder andere zu kaufen, was sich auf grund meiner erfahrungen als v?lliger nonsens erweist... es gibt andere die k?nnen das besser, viel besser, weil selbige ?ber erlerntes oder selbsterlesenes fachwissen verf?gen, gerade anf?nger, ungelernte und solche die sich wissen aneignen wollen sind hier flasch, es gibt andere die 4 Takter besser kennen und nicht nur auf ihre provision aus sind

sch?nes we tom



Dieselwiesel

  • Moderator
  • 4Takt Rollerfahrer
  • *****
  • Beiträge: 762
  • Hisun HS150T-2
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #5 am: 20.Juni.2010, 10:08:38 »
Hallo Tom,

Erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum.

Bei Geschwindigkeitsangaben ist es immer so eine Sache wie genau die angeben werden, bei meinem Baotian wo die Tachoskala bis 60km/h ging, eilte der Tacho,locker auf gesch?tzte 75-80km/h hier war nur das Rosa Kabel getrennt, sonst alles original.
Laut GPS waren es aber nur echte 65km/h.
Mit verbunden Kabel waren es 49,9km/h laut GPS.

DZM hatte ich leider keinen so da? ich ein externes Ger?t benutze welches eine max. Drehzahl von ca 7000 U/Min unter Last zeigte.
Also w?re bei meinem 50er noch etwas Luft gewesen mit einer ungedrosselten CDI vermutlich. Ob das aber dann echte 80-90km/h gebracht h?tte wage ich mal zu bezweifeln.

Bei den Drosselarten hast du bei deinem Roller glaube ich auch schon fast alles gepr?ft, aber wie sieht es mit der Riemenl?nge aus?
Steigt der Riemen bis ganz nach oben?

Gru? Christian

trendresistent

  • Gast
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #6 am: 21.Juni.2010, 14:47:50 »
Dann mal Butter bei die Fische....

-Dies ist ein rein privat finanziertes Forum und alle machen den "Job" ehrenamtlich! Ergo etwas Zur?ckhaltung mit Mutma?ungen ?ber Provisionen und Worten wie "Verkaufshilfeforum", denn das sind unzweideutig eher Angriffe oder Provokationen, denn freie Meinungs?usserung. Alle Links, die hier gepostet werden, sind von Firmen, mit denen die User und auch das Forenteam gute Erfahrungen gemacht haben.

-Das Forum lebt von Beitr?gen der User (wie z.B. Dirk), nicht die Moderatoren haben die Aufgabe, alle Probleme zu l?sen. Die Mods besorgen eine eher verwaltungstechnische Arbeit, wie z.B. Verschieben von Threads in falsch geposteten Boards u.?., nat?rlich auch ?berwachungstechnische Aufgaben, wie das Zensieren von Beitr?gen (falls du dich nach Lesen dieses Beitrags im Ton vergreifst^^)

-Wenn du dich verschrieben hast mit dem verstellbarem Z?ndzeitpunkt, ist mir wohl entgangen, dass das mein Problem ist...

-Dieses Board ist gedacht, um Hilfestellungen in allen m?glichen Bereichen zu geben, nicht um Legenden und Ger?chten neuen N?hrboden zu bieten, heisst: Wegen der ?bersetzung der Vario und des f?r Deutschland verringertem Hubraumes, f?hrt kein 49ccm 139QMB Motor schneller als echte 80km/h, egal wie dick dein Vergaser ist, oder ob du V-Power einf?llst

-Ich schraube seit 1985 an motorisierten Zweir?dern rum und bestimmt nicht, weil ich so schlecht darin bin und weil es so langweilig ist, mir gehen nur immer diese Aufbauschereien auf den Sack wie z.B.: mein Roller l?uft locker ?ber 80....oder: mein Motor dreht locker 12000U/min....exakt solche Beitr?ge kommen von Teenagern, die mit einem Ego durchs Leben laufen, welches durch keine T?r passt!

-Den Satz mit "Bei 12000U/min f?hrt der Scoot keine 120" h?ttste dir locker sparen k?nnen, entbehrt jeglicher Logik und wo zum Teufel hast du diese These aufgeschnappt, das 1000U/min in Relation zur Geschwindigkeit stehen???

-Und als letztes: Herzlich willkommen im Forum, sry, dass du als erstes Bekanntschaft mit dem "Bad Cop" des Boards gemacht hast^^
« Letzte Änderung: 21.Juni.2010, 14:49:25 von trendresistent »

rstal

  • Moderator
  • 4Takt Rollerfahrer
  • *****
  • Beiträge: 652
  • JL50QT-5, Jinlun
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #7 am: 22.Juni.2010, 09:13:34 »
Zu den Geschwindigkeitsangaben:
Manche "Tachometer" haben merkw?rdige Vorstellungen zur L?nge eines Meters. Nachfahren klappt auch nur selten wirklich ...
Wenn ich eine sichere und genaue Geschwindigkeit angeben will, dann greife ich zum "GPS-Tacho", einer netten frei verf?gbaren Software f?r Navigationsger?te. Und dann sah die Welt bisher immer ganz anders aus als vorher erz?hlt.
Hier in der Gegend gibt es nette Gef?llestrecken, die es erm?glichen mit einem Serienroller ohne Modifikation ?ber 70 km/h zu erreichen, nur kosten mehrere km Vollgas bei 15% Gef?lle manchmal den Motor ... Wenn man nicht zwischendurch abgestiegen ist.
Bergauf ist dort aber bisher auch noch kein 2-Takter mit 50 Sachen angekommen, es sei denn er hatte deutlich ?ber 50 cm? Hubraum aufzubieten.

Es gibt zwar einige sogenannte "TV-Dokumentationen", in denen "Polizisten" die tollsten "Messwerte" auf dem Rollenpr?fstand vorf?hren aber wenn man diese "Scene" mal genauer betrachtet dann f?llt auf das die
1. geh?uft gezeigt werden (vorzugsweise bei konkurrierenden Privatsendern),
2. Die Ortsangaben manchmal gar nicht zu den gezeigten Bildern passen,
3. im Netz manchmal interessante Blogs von Zuschauern bei den Dreharbeiten auftauchen (In der Art: Die haben die Strasse gesperrt und den Roller auf einem Anh?nger mitgebracht)
4. Polizisten unter bestimmten Voraussetzungen in Ihrer Freizeit als Schauspieler in Uniform t?tig werden d?rfen
5. komischerweise immer eine Kamera an der richtigen Stelle steht (z.B. im Hausflur des gerade verfolgten Unbekannten).
Von daher nehme ich Angaben wie "Die haben doch im TV gezeigt das das Teil locker XXX schafft" nicht mehr ernst und halte das eher f?r eine Provokation zum "unguten" Tuning ...

An die Zeiten von Herkules und Kreidler kann ich mich noch aus eigener Erfahrung erinnern. Die, die wirklich schnell waren waren oft die, die nicht mehr ohne Anschieben anfahren konnten. Wenn man die ?bersetzung "auf der Kette" hoch genug hatte wurde der Motor in 1. Gang sicher abgew?rgt ... Die Beschleunigung war dann auch dem entsprechend und die "Rennleitung" hatte es einfach, die mussten nur Z?hne z?hlen ;).

Desweiteren gestatte mir dich darauf hinzuweisen das wir hier im Forum einen sehr breiten Nutzerkreis haben, der auch mit recht unterschiedlichen Intentionen unterwegs ist. Das Spektrum reicht hier von Rentner/in, der/die einfach nur gem?tlich etwas fahren m?chte bis zum Enkel, der einen auf "cooler Heiza" macht ... Deswegen der Tipp: Lese hier mal etliche Beitr?ge, auch wenn die zu anderen Themen sind, und bilde dir dann deine Meinung.
Mir pers?nlich gef?llt die Mischung und die Tatsache das hier, im gro?en und Ganzen, alle recht gut miteinander auskommen.

Nun auch ein herzliches Willkommen vom Opa-Mod
Ralf
Ich schraube nicht an der Mechanik.
Ich weiss auch nicht, wie man einen Roller schneller macht.
Drosseln sind f?r mich nur elektrische Bauteile mit der Eigenschaft "Induktivit?t" und "Widerstand"  .

tomisseda

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 4
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #8 am: 22.Juni.2010, 12:56:50 »
hallo, danke f?r die vielen mails

ich m?chte hier kein diskussionsforum ?ber die geschwindkeit mehr sonder vielmehr herausfinden wieso der motor im jetzigen roller im fahrbetrieb nicht h?her dreht.

Hat jemand die cdi mit blauem kabel-lt vielen meinungen eine drossel und durchtrennt aufgehoben und sechs anschl?ssen die erfahrung gemacht   das der roller trotzdem nicht h?her dreht als 7-8 umin..unter last-fahrbetrieb-

bei meinem Vorg?nger drehte er dann bis max ca 12 umin bergab und auf dem hauptst?nder,  bergauf weniger, da fehlt die kraft,  beim heutigen selbst bergab nur 7-8 umin.
Mir fehlt die drehzahl um schneller meine !!!! H?chstgeschwindigkeit zu erreichen. Er klettert dann ab tach0 50 langsam hoch dauert mir aber zu lange bis zur endgeschwindigkeit

er dreht lt. dzm ja ca 12 umin auf dem hauptst?nder mit durchschnittener Kabelschlaufe und beim ersten anfahren etwas h?her als 8 umin, dannach ist def bei 7-7,5 umin schlu?.

Ist die kabelschlauf nicht durchtrennt dreht er auf dem st?nder auch nur 7 umin.

wenn die cdi mit durchtrennten kabel entdrosselt seim soll, m??te er auch
zumindest bei bergabfahrten die h?chstdrehzahl erreichen.

so vermute ich;  ist noch eine andere als die mir bekannte elektrische drossel verbaut, bzw. die cdi drosselt noch


Drehzahl bringt halt leistung !!!

In anderen foren wurde das auch stark diskutiert, das ein durchtrennen

der Kabelschlaufe nichts bringt aber von mir nicht verwertbares gefunden warum.

die cdi 6 kabel ; 2 stecker 1 mal 2 kabel;  1 mal 4 kabel ist wie folgt belegt:

stecker   2kabel

- rosa- schwarz = Z?ndschloss an aus
- rot schwarz=Lichtmaschine

stecker 4 kabel

- schwarz-gelb  Z?ndspule
- blau-gelb Taktgeber spule
- schwarz wei? masse
- schwarz Z?ndschloss    alle angabe ohne gew?hr!!!!!!

(bei 5 Kabeln an der cdi, anderes Modell,  soll ja z?ndschloss schwarz entfallen und darauf die masse gesteckt werden.) VORSICHT nur gelesen-besser messen

wieso wird eingentlich das z?ndschloss 2 mal angesteuert?????????

Ich hatte schon die drei kabel die in den dzm gehen abgezogen in der hoffnung das eins dieser kabel eine r?ckmeldung an die cdi gibt
auch nichts passiert. srich 7 umin und ende grr

woher kommt der impuls bei 7umin abzuriegeln ??????????????

danke f?r jede antwort vorab


tom  








rstal

  • Moderator
  • 4Takt Rollerfahrer
  • *****
  • Beiträge: 652
  • JL50QT-5, Jinlun
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #9 am: 22.Juni.2010, 19:41:57 »
Die CDI's werden in verschiedenen Varianten von unterschiedlichen Herstellern gebaut. Von daher ist nicht sicher das die blaue Br?cke, die bereits seit Jahren diskutiert wird, immer die selbe Wirkung hat.

Die gelegentlich diskutierte "schweinchenrosa" gef?rbte Strippe aus dem Getriebekasten ist nur bei einigen Modellen vorhanden, die origin?r als Mofa gebaut wurden. Wenn du sofort die Mokickversion gekauft hast, dann sollte es dieses Kabel aber gar nicht geben.
Du findest hier im Board Schaltbilder von verschiedenen Rollern mit QMB139 Motor. Vergleiche dies einmal mit deinem Roller. Nicht bei allen Modellen sind alle Pins an der CDI belegt. Mich irritiert n?mlich die 2. Verbindung zum Z?ndschloss ebenfalls ...

Es gibt im Netz Anbieter f?r eine rudiment?re Kennfeldsteuerung. Dabei wird der Z?ndzeitpunkt abh?ngig von der Drehzahl etwas verschoben um die Leistung zu optimieren. Diese L?sungen sind, wenn die ?berhaupt etwas bringen sollen, technisch relativ aufw?ndig. Ein Anbieter hat (hatte) eine L?sung mit einem Steuerrechner im Angebot. Die h?tte, zumindest theoretisch, den Z?ndzeitpunkt sogar vorverlegen k?nnen, die Rechenleistung h?tte locker ausgereicht um dies innerhalb einer Motordrehung zu berechnen.

Einige Anbieter von Tuning-CDI's haben ?brigens beide Anschlussversionen im Angebot, z.T. muss das aber explizit angefragt werden. Ob du allerdings mit einer anderen CDI / Z?ndspulen-Kombination den gew?nschten Erfolg verbuchst kann ich nicht beurteilen.

Und bei jeder Modifikation bedenken: Rollertuning kann dir auch ein Fahrverbot f?r das Auto einbringen, auch wenn der Scoot auf der Rolle nicht schneller l?uft aber besser anzieht (je nach Richter) ...
Ein rotes CDI-Geh?use ist f?r einige Polizisten schon ein willkommener Grund zur vor?bergehenden Sicherstellung des Rollers (hier fahren einige privat Roller und sind daher gar nicht so ahnungslos wie man meint).
« Letzte Änderung: 22.Juni.2010, 19:42:59 von rstal »
Ich schraube nicht an der Mechanik.
Ich weiss auch nicht, wie man einen Roller schneller macht.
Drosseln sind f?r mich nur elektrische Bauteile mit der Eigenschaft "Induktivit?t" und "Widerstand"  .

trendresistent

  • Gast
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #10 am: 22.Juni.2010, 22:04:42 »
Hab nochmal nen Link f?r deine Fragestellung rausgesucht, ist zwar f?r die AP50, aber unsere Motoren sind auch Morini Nachbauten. Da wird haarklein beschrieben, wie du das Ultimo rausbekommst (musst nat?rlich anpassen, is ja kein 4Takter):
http://mitglied.multimania.de/bumbumbike/roller_suzuki_ap_50_tunen.htm
« Letzte Änderung: 22.Juni.2010, 22:06:46 von trendresistent »

Jegser

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 1
Re: cdi entdrosseln
« Antwort #11 am: 26.Mai.2011, 06:39:00 »
Moin zusammen,

ich habe mich hier mal ein bi?chen eingelesen,
aber leider keine passende Antwort zu meinem
Problem gefunden.

Ich konnte im Februar g?nstig eine REX RS 500 gebraucht
kaufen, die erst 600 km gelaufen war. Leider ist dies die
Mofa-Version.
Da mir diese zu langsam ( schafft nur 30 km lt. Tacho) ist,
also die Vario aufgemacht und siehe da, da war schon eine
offene H?lse
(ohne Distanzring) drinne. Also eine offene CDI gekauft
und eingebaut.

Und hier f?ngst das Problem an. Wenn ich die offene CDI
drinne hab, kann ich nur noch ?ber Kickstarter starten da
sie mir die gesamte Elektrik lahm legt. Kein Licht, kein
Blinker, kein Bremslicht, keine Tankanzeige und selbst die
Hupe geschweige den der E-Strater gehen noch.
Der Mechaniker von dem ich die CDI bekommen habe
vermutet einen Massefehler, konnte mir aber leider auch
nicht wirklich weiter helfen. Von ihm stammt auch die Idee
mich mal an dieses Forum zu wenden.

Seiner Meinung nach muss irgendwo noch ein Kabel getrennt
werden, aber er konnte mir nicht genau sagen welches.

Hat hier vielleicht jemand schon Erfahrungswerte mit der RS 500 ??

Vielen Dank im vorraus

J?rgen