Autor Thema: Leike LK50 QT-15 Wo Gedrosselt???  (Gelesen 3451 mal)

Scooter

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 5
Leike LK50 QT-15 Wo Gedrosselt???
« am: 30.April.2010, 23:53:04 »
Moin leute, ich hab nen Leike roller modell lk 50qt-15.
Ist ?brigens zu verkaufen....

Also laut anleitung hat der roller bei 8200rpm seine gr??te leistung, bei 8000 touren f?ngt aber der rote bereich an.

Mein Problem ist, er dreht nur bis maximal 6000rpm, meistens 5000-5500rpm
und 50-55kmh.

Ist der roller noch gedrosselt? als drehzahlbegrenzer??
ich habe meine cdi unter der sitzbank am rahmen.
Kein Plan ob man nur ein kabel durchknippsen muss???

Vario ring hab ich nicht, ausserdem hab ich jetzt nen verst?rkten riemen drauf, da der alte gerissen ist, seitdem ist die beschleunigung unter aller sau, ich muss mich sozusagen mit den f??en absto?en, aber wenn er rollt dann rollt er...nur die anfahrt ist f?rn AR....!!!


Vielleicht kann mir jemandn bei meinen problemen helfen


mfg

chinapower

  • Rollerfahrer
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Hisun HS150T-2 21000Km
Re: Leike LK50 QT-15 Wo Gedrosselt???
« Antwort #1 am: 01.Mai.2010, 22:42:43 »
Hallo,
verst?rkte Riemen sind f?r die kleinen F?nfziger nicht empfehlenswert, sie fressen einfach Leistung
Nach meiner Erfahrung haben sich die Antribsriemen von Bando sehr bew?hrt. Sie sind sehr elastisch und bringen dadurch die h?chstm?gliche Leistung ans Hinterrad.
Dein Roller wird wohl ?ber die CDI gedrosselt sein. Eventuell befindet sich au?erdem ein Drehzahlsensor im Variogeh?use an der Kupplung.
Gru?.....Dirk
L?chle, denn Morgen wird alles noch viel schlimmer!

Scooter

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Leike LK50 QT-15 Wo Gedrosselt???
« Antwort #2 am: 02.Mai.2010, 00:36:29 »
Zitat
Hallo,
verst?rkte Riemen sind f?r die kleinen F?nfziger nicht empfehlenswert, sie fressen einfach Leistung
Nach meiner Erfahrung haben sich die Antribsriemen von Bando sehr bew?hrt. Sie sind sehr elastisch und bringen dadurch die h?chstm?gliche Leistung ans Hinterrad.
Dein Roller wird wohl ?ber die CDI gedrosselt sein. Eventuell befindet sich au?erdem ein Drehzahlsensor im Variogeh?use an der Kupplung.
Gru?.....Dirk


kannst du das mit der cdi n?her beschreiben??
Hab mal gelesen das man ein blaues oder rosanes kabel, welches ne schleife macht durchknippsen soll....das ist bei mir garnicht dran, weder ein blaues noch ein Rosanes.....

also hilft nur CDI tauschen, das mit dem riemen ist echt bl?d, als meiner gerissen ist, hab ich schnell einen aus der bucht bestellt, das hat man dann davon, soll laut bezeichnung der selbe riemen sein, also von der l?nge usw. wenn ich die nebeneinander halte ist der verst?rkte um ca. 1-2cm k?rzer....

Aber am geilsten is der name..:"Mitzuboschi"...:)

Scooter

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Leike LK50 QT-15 Wo Gedrosselt???
« Antwort #3 am: 05.Mai.2010, 13:45:40 »
mal noch ne frage, wenn ich den scoot auf den hauptst?nder stelle, so das dass hinterrad freil?uft, dann dreht der bis 11000 rpm. is dann ein Drehzahlbegrenzer eingebaut oder nicht?
weil wenn ich fahre dreht er maximal bis 5000 mit dem neuen riemen...
W?rde mir ja eine Ungedrosselte CDI holen, aber nicht umsonst, wenn ihr wisst was ich meine...


danke f?r eure antwort.

mfg

chinapower

  • Rollerfahrer
  • ****
  • Beiträge: 252
  • Hisun HS150T-2 21000Km
Re: Leike LK50 QT-15 Wo Gedrosselt???
« Antwort #4 am: 05.Mai.2010, 17:37:17 »
Wie hoch dreht er denn wenn du bergab f?hrst?
Gru?.....Dirk
L?chle, denn Morgen wird alles noch viel schlimmer!

Scooter

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Leike LK50 QT-15 Wo Gedrosselt???
« Antwort #5 am: 05.Mai.2010, 19:14:00 »
maximal 6000, mit h?ngen und w?rgen, mit dem nicht verst?rktem riemen is er 70 gelaufen bie 6500rpm, aber wie oben beschrieben hat der die beste leistung bei 8200rpm laut beschreibung....