Autor Thema: Von 10 auf 12-13 Zoll?  (Gelesen 9709 mal)

trendresistent

  • Gast
Von 10 auf 12-13 Zoll?
« am: 07.Juli.2006, 11:47:04 »
Und hier schreibt wieder der v?llig durchgeknallte, hyperaktive und nicht therapierbare.....trendi!

So, ich will meine Schlumpffelgen umbauen, weil die ham ja 10 Zoll, und ich finde die sehen an nem Go-Kart besser aus als an nem Roller.
Deswegen dacht ich mir so, bau ma 12 oder 13 Zoll an den Rex, weil:
1. H?here Geschwindigkeit (in Mathe damals aufgepasst?)
2. Sichereres Fahrverhalten und bessere Optik
3. Kann ich dann diese verchromten Spinners fahren
4. W?re dann definitiv ein Unikat

Aber: die Felgen vom RS 125 passen nicht (altes Modell hat auch 10 Zoll, das 2006er Modell hat zwar 13er drauf, aber mit 130/60er Reifen, die passen nicht zwischen die Vordergabel und hinten auch nicht), also was machen?

Im Netz habe ich stundenlang rumgesucht, aber da find ich nix...
Wer nen umsetzbaren Vorschlag hat, dem zahl ich 50 Euro, so wichtig ist mir das!

Edit: Hab grad mit nem Techniker von SI gesprochen, der meint, keine Chance, das umzusetzen, zumindest nicht mit Felgen von Chinab?llern...
« Letzte Änderung: 15.April.2012, 17:53:05 von trendresistent »

Crunny

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #1 am: 07.Juli.2006, 13:37:38 »
hmm naja vorne w?r nich das Prob...
Da m?sstest wenn nur ne neue (evtl l?ngere) Gabel eibauen.
Hinten stellt es aber meines erachtens ein Problem dar, denn wenn ich bei mir mal guck, hat der reifen in richtung Motor keinen platz. Das einzigste was m?glich ist, ist nen neuen bzw andren motor zu kaufen. und n kompletter motorsatz kost sicherlich um die 500, und dann musst warscdheinlich nen 2T nhemen. Dann hast aber wieder das Problem, passt der Motor in die aufh?ngung?

Andere m?glichkeit, die mir aber als nicht durchsetzbar erscheint:  Du baust dir ne 2. hinterachse, die du dann irgendwie fest am rahmen ranschweist und baust dir dann ne ?bersetzung von der alten auf die neue Achse...

Gru

trendresistent

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #2 am: 07.Juli.2006, 17:59:52 »
Also, Crunny, ich glaub, du hast zu viele Werner-B?cher gelesen, ne Scherz beiseite, soviel Aufwand wollt ich dann doch nicht betreiben.

Feedback ist immer gut, ob umsetzbar oder nicht, denn nur aus Ideen werden reale Innovationen...

Crunny

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #3 am: 09.Juli.2006, 20:50:57 »
*kein kommentar*x)

Westcoast_Cycles

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #4 am: 25.Juli.2006, 19:35:17 »
klar geht das

du brauchst die felgen, die vordere bremsscheibe, die hintere felge und das hintere schutzblech vom sukida 12 zoll roller und schon passt das.

die wahrscheinlich g?nstigere alternative w?re...verkauf deinen rex und hol dir nen neuen sukida mit 12 zoll felgen

krieg ich jetzt den fuffi ???

Crunny

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #5 am: 26.Juli.2006, 07:30:22 »
?hhm un wo solln die 12'' bidde platz finden??

Steppie

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #6 am: 26.Juli.2006, 19:05:54 »
Gr??ere Felgen , daf?r aber flachere Reifen ?
Ist nur mal so ein gedanke
Wieder auferstanden nach knapp 1 Jahr

trendresistent

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #7 am: 26.Juli.2006, 19:12:46 »
Genau dar?ber hab ich heute beim Cruisen auch nachgedacht (zwei Dumme, ein Gedanke), aber ich hoff, da? Torsten von West Coast sich heute noch bei mir meldet, bei ihm will ich das n?mlich umbauen lassen.
Das ist n?mlich die Frage: Gibts Reifen die max. 110 breit, aber nur max. 60 hoch sind???

Also der m??te dann 110/60/12 messen....

Steppie

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #8 am: 26.Juli.2006, 19:54:35 »
Genauso habe ich mir das gedacht , so geht das beim Auto ja auch , warum also beim Roller nicht .
Wieder auferstanden nach knapp 1 Jahr

trendresistent

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #9 am: 27.Juli.2006, 18:31:40 »
So, hab heute mal bei meinem Lieblingsreifenshop rumgesucht und habe nur EINEN einzigen Reifen gefunden, der evtl. die Ma?e hat, die ich f?r den Umbau brauche, n?mlich einen Dunlop F 488, der die Ma?e 4.00x12 hat.

Da stellt sich mir aber die Frage: Was zum Teufel ist 4.00 f?r ne Ma?einheit??
Hab leider auch keine funktionierenden Umrechnungstabellen gefunden, die mir das auf metrisch umrechnen...

Westcoast_Cycles

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #10 am: 28.Juli.2006, 11:46:10 »
also
 
der motor beim 12 z?ller ist der selbe motor wie beim 10 z?ller, nur das hintere schutzblech ist anders. bei der gabel vorne muss allerdings alles getauscht werden, da sie l?nger und breiter ist und auch eine gr??ere bremsscheibe hat. auch das schutzblech ist anders.
also gabel, schutzblech, bremszange und rad mit reifen.
 
vielleicht solltest du warten, bis ein unfallroller ins haus steht, denn ohne vorher gefragt zu haben, denke ich mal, das die teile zu teuer sind
 
4.00 12 ist eine amerikanische gr??eneinheit, du kannst sie in etwa mit 120 / 12 vergleichen
 
gru? thorsten

jack

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #11 am: 20.August.2006, 19:44:37 »
Zitat
klar geht das

du brauchst die felgen, die vordere bremsscheibe, die hintere felge und das hintere schutzblech vom sukida 12 zoll roller und schon passt das.

die wahrscheinlich g?nstigere alternative w?re...verkauf deinen rex und hol dir nen neuen sukida mit 12 zoll felgen

krieg ich jetzt den fuffi ???

Dem kann ich nur zustimmen.Die 12 zoll- Felgen an meinem Sukida-Roller sind aber eher h?sslich.Sehen aus als ob sie, nach dem sie aus der Gie?erei kamen, gleich angebaut wurden!  ;D  >:(         Schreibfehler sind bewusst gemacht worden!!! :-?
« Letzte Änderung: 20.August.2006, 19:47:33 von jack »

Frank M

  • Fahrradfahrer
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #12 am: 20.August.2006, 20:33:29 »
Ich m?chte trendi ja nicht bremsen aber besser w?re es
erst garnicht anzufangen.
Wenn man gr??ere Felgen fahren m?chte dann Roller verkaufen und
was anderes holen,bekommst so auch keinen zus?tzlichen ?rger mit
dem Scheriff und sparst dir arbeit ohne ende.
Und was sind schon 12er Felgen, auch nicht die Welt.

Der CPI GTR 50 hat 17er ;)
Gru?
Frank

trendresistent

  • Gast
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #13 am: 20.August.2006, 23:54:52 »
Doch, das werd ich durchziehen, ich will ja schlie?lich den letztendlich geilsten Rex RS 450 fahren, der auf diesem Planeten unterwegs ist.
Vielleicht hab ich auch nen Knacks, aber man h?rt ja ?fter von Leuten, die mehr Kohle in ihre Fahrzeuge stecken, als irgendjemand nachvollziehen kann.
Bis jetzt habe ich keins meiner ca. 20 bisherigen Fahrzeuge im Originalzustand belassen, das ist halt mein Hobby: ich bin Schrauber und Tuner aus Leidenschaft!

Und die aktuellen 12er Felgen sind h?bsche, schwarze 5-Sternfelgen mit poliertem Rand, passen optimal zum Rest meines Scoots.

Steppie

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Von 10 auf 12-13 Zoll?
« Antwort #14 am: 19.Februar.2007, 19:19:11 »
Hey trendresistent , hast du das nun durchgezogen ?
Hast ja lange nix mehr davon erw?hnt .
 
Wieder auferstanden nach knapp 1 Jahr