Autor Thema: Baotian BT49QT-11 (25) geplante Entdrosselung?  (Gelesen 3418 mal)

The Fool

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 2
  • Baotian BT49-11
Baotian BT49QT-11 (25) geplante Entdrosselung?
« am: 29.September.2010, 17:28:29 »
Hallo,
ich bin ganz neu in diesem Forum und habe einen neuen, 30 Km alten Baotian BT49QT-11 (25). ?:-/


Den Roller fahre ich zur Zeit ein. Schneller als 25 K/mh schafft er weder in der Ebenen, den leichten Berg hoch oder runter. ?Die Fahrradfahrer winken freundlich beim ?berholen. 8-) Den Autofahrern bin ich eher ein Bremsklotz im Auge / Wege. :-[

Ich habe den Roller auf die verbauten Drosseln untersucht. :o
Der Roller besitzt eine elektronische Mofadrossel (schwarzes Kabel f?hrt aus der Vario-/Kupplungsabdeckung zur Steckverbindung mit hell rosafarbenem Kabel), Ansaugstutzen, Isolator und Einlasskanal messen im Durchmesser 18mm, Vergaser im Durchmesser vor dem Schieber nur 16mm, Vergaser - Hauptd?se 0,65mm, es ist keine Messinganschlagschraube in den Kunststoffvergaserdeckel eingedreht, es steht aber ein Kunststoffpin ca. 5mm ?ber der Deckelumrandung heraus, Luftfilter ist durch ein sehr enges Reduzierrohr gehemmt, der Auspuff hat einen Kat und ist auch sonst sehr eng gebaut, es sind ein D-Ring und 6 Fliehkraftgewichte a' 9g in der Vario verbaut.

Ich m?chte das der Roller besser an- und durchzieht und das er wesentlich mehr an Endgeschwindigkeit gewinnt. ::)

* Daf?r werde ich einen Schalter vor die CDI einsetzen um diese bei Bedarf zu- oder abschalten zu k?nnen. :-?

* Ich werde anstatt der 6 x 9g Fliehkraftgewichte 6 x 5g Gewichte in die Vario einbauen. :-?

* Den D-Ring aus der Vario entfernen. :-?

* Den Kunststoffpin im Vergaserdeckel werde ich um 5mm k?rzen. :-?

K?nnt Ihr mir mitteilen wie sich das Fahrverhalten des Rollers, durch die Ma?nahmen, die ich treffen m?chte, ver?ndern wird?
Wie wird sich in Etwa die Endgeschwindigkeit, der An- und Durchzug ver?ndern?

W?rde es Sinn machen, zus?tzlich das Reduzierst?ck aus dem Luftfilter, und die 0,65er Hauptd?se durch eine 0,95er zu ersetzen?

Den Auspuff m?chte ich weder optisch noch akustisch ver?ndern

Alles in Allem soll der Roller unauff?llig bleiben. ;)

?ber Antworten w?rde ich mich sehr freuen. :)

Vielen Dank
the Fool
« Letzte Änderung: 29.September.2010, 17:28:54 von The_Fool »

trendresistent

  • Gast
Re: Baotian BT49QT-11 (25) geplante Entdrosselung?
« Antwort #1 am: 29.September.2010, 19:27:46 »
Hall?chen bei uns.
Hab das mal ins richtige Board verschoben, da wir im Vorstellungsboard keine Problembehandlung durchf?hren.

Deine Entdrosselungsans?tze sollten ausreichen, um den Scoot auf etwa 65-70 km/h zu beschleunigen, allerdings w?rd ich den Nippel am Vergaserdeckel und den Luffikonus so lassen, wie sie sind. Ebenfalls w?rd ich die Hauptd?se erstmal zufrieden lassen (lieber am Ende die korrekte D?se testen, nachdem du die anderen Massnahmen durchgef?hrt hast).

Was f?r nen Kat hat der Pott? Falls diese "wunderh?bsche" SLS verbaut wurde, kannst du den ganzen Mist vom Kr?mmerrohr abtrennen und das Loch zuschweissen (das Gegenst?ck des Kr?mmerlochs kann man hervorragend mit nem Holzd?bel o.?. verschliessen). Danach den Pott vern?nftig neu lacken und dann hat auch das bekannte "Rost am Auspuff Problem" ein Ende.

Evtl. noch ?ber st?rkere Kupplungsfedern nachdenken, dann kommste noch besser an der Ampel weg.
« Letzte Änderung: 29.September.2010, 19:28:12 von trendresistent »

The Fool

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 2
  • Baotian BT49-11
Re: Baotian BT49QT-11 (25) geplante Entdrosselung?
« Antwort #2 am: 29.September.2010, 21:52:25 »
Hallo,

was das nun f?r ein Kat ist kann ich mangels Wissens nicht genau sagen.[smiley=fragezeichen.gif]  
Es geht, vom Kr?mmer aus ein Schlauch in Richtung Vergaser. Der Topf hat eine Aluminiumummantlung und ist mit Popnieten befestigt.
Auf der Ummantlung befindet sich ein ovales Blechschild, mit einer Aufschrift.:

 e4-BT49QT-11
--------------------
 BAOTIAN-OXIN

das Ende vom Topf, ebenfalls mit Popnieten verschlossen, weist ein Griffel dickes / d?nnes Endr?hrchen auf.

Alle Drosselungen des Rollers sind auf einem wei?en, rechteckigen Etikett, (Legende mit Zeichnung) offensichtlich an der Lenks?ulenverkleidung aufgeklebt aufgelistet. Die einzelnen Komponenten (z.B. Vergaserdeckel) haben jeweils einen blauen oder wei?en Aufkleber mit entsprechenden Bezeichnungen. ?Der Topf hat das Blechschild. Selbst der Ansaugstutzen (obwohl mit 18mm Durchmesser doch recht offen) wurde bezeichnet. ?Diese Etiketten sind so geklebt, dass wenn man diese abnehmen m?chte (Beispiel umkleben auf einen gr??eren Vergaser) diese zerst?rt werden. Von daher m?chte ich keine gr??eren oder offensichtlichen Umbauten vornehmen.

65-70 km/h w?rden mich volles Ende zufriedenstellen.

Den Nippel am Vergaserdeckel und den Luffikonus werde ich denn so lassen und auch mit der Hauptd?se abwarten. Die Kupplungsfeder werde ich dann auch austauschen.
Welche Kupplungsfeder bietet sich da an und wo bekomme ich diese am besten?

Wenn ich nun dieses SLS Auspuffged?hns verschlie?e, geht mir dann nicht der Kat kaputt und setzt sich dann nicht mit der Zeit der Auspuff zu?


Vielen Dank
f?r Eure Hinweise

the Fool
« Letzte Änderung: 29.September.2010, 22:37:25 von The_Fool »

trendresistent

  • Gast
Re: Baotian BT49QT-11 (25) geplante Entdrosselung?
« Antwort #3 am: 30.September.2010, 13:58:40 »
Kupplungsfedern gibts im 3er, bzw. 9er Pack, mit einer kommste nicht weit^^.
Gr?ne Polini oder auch alle anderen, welche die Kupplung erst 1500 U/min sp?ter greifen lassen, sind die richtige Wahl. Gibts in allen Rollershops, wie z.B. Racing Planet, MopShop usw.

Das SLS kannste ruhig abnehmen, der Pott geht auf jeden Fall vorher drauf, bevor sich da iwas zusetzt.

Kannst dir ja nochmal den Entdrosselungsthread im Anleitungsforum durchlesen, evtl. findest ja noch mehr, was dich interessiert.


The Fool

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 2
  • Baotian BT49-11
Re: Baotian BT49QT-11 (25) geplante Entdrosselung?
« Antwort #4 am: 30.September.2010, 18:27:58 »
Vielen Dank f?r die hervorragende Hilfe,

ich habe die Vario bereits entdrosselt und die CDI mit dem Schalter unterbrochen.
5g R?llchen habe ich auch eingebaut.

Da der Roller noch nicht eingefahren ist (gerade mal 49Km gefahren) habe ich ihn noch nicht auf  mehr als 50 Km/h beschleunigt.
Keine Ahnung aber ich denke mit der Zeit wird er wohl noch ein bisschen schneller werden.
Ich werde mir auch noch eine F?hlerlehre besorgen um das Ventilspiel zu ?berpr?fen und gegebenenfalls zu verbessern.

Die Beschleunigung l?sst doch sehr zu W?nschen ?brig und das mit den  Kupplungsfedern werde ich auf jeden Fall machen.

An der Ampel muss ich ein wenig mit dem Gas jonglieren um den Motor nicht abzuw?rgen.

Sobald ich den Schalter wieder umlege, 25 Km/h. Klasse!!

Jetzt gucke ich mir den Entdrosselungsthread im Anleitungsforum an.

Vielen Dank nochmals,
Super Hilfe

The Fool