Autor Thema: MKS Ecobike JL-50 QT 4  (Gelesen 1672 mal)

Kaeferpueppie

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 0
MKS Ecobike JL-50 QT 4
« am: 15.Juli.2010, 15:02:46 »
Haallo :D
Ich habe da so einen Chinaroller gekauft-war nicht teuer-sieht auch sch.... aus-- und der f?hrt echt!!! ?langsam...also wenn ich 65kg wiege und 178 gro? bin mit geringen Gegenwind und so f?hrt er 30!! :'( werde ja so gar von den hei?en Rennradlern mit den Plastikbuchsen ?berholt.Das macht nicht wirklich Spass...
Brauche also eure Hilfe!!!
Das Teil ist als Mofa zugelassen ,steht in den Papieren umger?stet zum Mofa,
durch Drehzahlbegrenzer???? Was ,wo ist das und wie krieg ich das weg?
Danach zum T?v ist klar....aber wo ist das Teil was ein wenig mehr Gegenwind macht??
Danke f?r eure Hilfe

trendresistent

  • Gast
Re: MKS Ecobike JL-50 QT 4
« Antwort #1 am: 16.Juli.2010, 15:04:17 »
Den Drehzahlbegrenzer findest du unter der Fussmatte im Batteriekasten, ist ein kleiner schwarzer Kasten und nennt sich korrekterweise "CDI". Wenn du reinschreibst, welche Kabelfarben da rauskommen, kannst du sie evtl. sogar selbst entdrosseln, wenn es ein neueres Modell ist, musst du eine "offene" CDI einbauen.

Steht in deinen Papieren drin, dass der Roller 45km/h fahren darf, wenn die Mofadrossel entfernt wurde?
Anderenfalls kriegste leichte Probleme. Der T?Vler braucht daf?r die Papiere eines vergleichbaren Rollers, der mit 45km/h eingetragen ist und EXAKT die selbe EG Typgenehmigungsnr. aufweist, die in deinen Papieren steht.