Autor Thema: Endlose Suche nach Motor-Tuning  (Gelesen 6931 mal)

backbone

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 14
Endlose Suche nach Motor-Tuning
« am: 06.Mai.2008, 01:19:45 »
Hi @ all,

wie warscheinlich alle hier sehen, binh ich neu in diesem Forum.
Daher bitte ich um Eure R?cksicht, wenn ich mal doof nachfragen muss ?:-/

Aaaalso, ich fahre seit heute einen Yiben YB125T-15 welcher auch auf der nachfolgenden Seite abgebildet ist: ?http://www.motorrad.at/pdf_detailansicht.php?id_motorrad=3265

Kennt Jemand das das Modell? ?:-?
Ist der vielleicht mit einem anderen bekannteren Modell baugleich?
Kann ich iiirgendwo daf?r Tuningteile bezeihen? - ich hab schon alles durchgegoooooooogelt was es nur gab. Vll. hab ich auch nix gefunden, weil ich die Fachbegriffe einfach noch nicht kenne!

Mir ist der Roller im Durchzug und in der Endgeschwindigkeit echt zu lahm.
Ist ja absolutes Oma-Programm auf dem Teil (eben komplett Serie)!!!!

?ber eine R?ckmeldung von Euch, w?rde ich mich echt sehr freuen.
Viiielen Dank im voraus!

backbone

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #1 am: 06.Mai.2008, 01:58:48 »
Habe gesehen, dass der Link nicht mehr geht  >:(

Hier ein alternativer:

http://www.scooter-connection.at/scooter_125er.htm

trendresistent

  • Gast
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #2 am: 06.Mai.2008, 07:11:31 »
Die Beschleunigung kann man mit leichteren Variogewichten, st?rkeren Kupplungsfedern, st?rkere Gegendruckfeder und einer Sportvariomatik (andere Schaltpunkte) gut verbessern. An der Endgeschwindigkeit wird sich ohne gr?ssere Motorumbauten (z.B. 180ccm Satz) nichts ?ndern lassen.

Die Teile von vielen anderen 125er Rollern chinesischer Herkunft passen durchaus auch bei deinem Modell (z.B. Rex RS125). Einfach mal bei RacingPlanet oder so reinschauen, da biste erstmal besch?ftigt. ;D
« Letzte Änderung: 06.Mai.2008, 07:17:09 von trendresistent »

Dieselwiesel

  • Moderator
  • 4Takt Rollerfahrer
  • *****
  • Beiträge: 762
  • Hisun HS150T-2
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #3 am: 06.Mai.2008, 07:41:53 »
Hallo Backbone,

dein Roller d?rfte ?hnlich sein wie von Hisun HS125 oder auch Baotian BT 125 QT und diverse Verwandte.
Ersatzteile sind somit kein Problem.

Gru? Christian

backbone

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #4 am: 06.Mai.2008, 11:15:37 »
Zitat
Hallo Backbone,

dein Roller d?rfte ?hnlich sein wie von Hisun HS125 oder auch Baotian BT 125 QT und diverse Verwandte.
Ersatzteile sind somit kein Problem.

Gru? Christian

Ja das hatte ich mir schon gedacht, dass der zig Br?der in China und Umgebung hat! Aber welche genau? Wie macht Ihr dass denn mit der Bestellung von Ersatzteilen? Bestellen, nach Hause schicken lassen und wenns nicht passt zur?ck? Sch?n w?re wenn ich herausbekommen k?nnte, welcher tats?chlich baugleich ist. Wo ich bestellen kann. Wo ist es g?nstig? Wo gibt es ggf. Rabatte etc ... pp.
Ich kann doch z. B. nicht mal eben andere / leichtere Variogewichte vom Rex125 kaufen / meinen auseinanderbauen dann feststellen passt nicht!? OdA ?:-?

Gr??e ... Dein Namensvetter ?;)

backbone

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #5 am: 06.Mai.2008, 11:22:04 »
Zitat
Die Beschleunigung kann man mit leichteren Variogewichten, st?rkeren Kupplungsfedern, st?rkere Gegendruckfeder und einer Sportvariomatik (andere Schaltpunkte) gut verbessern. An der Endgeschwindigkeit wird sich ohne gr?ssere Motorumbauten (z.B. 180ccm Satz) nichts ?ndern lassen.

Die Teile von vielen anderen 125er Rollern chinesischer Herkunft passen durchaus auch bei deinem Modell (z.B. Rex RS125). Einfach mal bei RacingPlanet oder so reinschauen, da biste erstmal besch?ftigt. ;D

Ok, damit kann ich schon ein wenig anfangen.
Also wenn ich kl?ren kann, was alles baugleich zu meinem Roller ist, dann kann ich ggf. dem H?ndler ja auch Rede&Antwort stehen. Wie h?lst Du / Ihr es?
Machst Du solche ?nderungen mit leichteren Variogewichten, st?rkeren Kupplungsfedern, st?rkere Gegendruckfeder und einer Sportvariomatik selber? Oder besser ne Rollerwerkstatt? Ungeschickt bin ich nicht in solchen Sachen, habe auch viel an Autos selber gemacht. Aber ich frage mich grade, was ist so ne Arbeit bei ner Werkstatt denn wert?

Gr????e aus Duisburg ?:)

Dieselwiesel

  • Moderator
  • 4Takt Rollerfahrer
  • *****
  • Beiträge: 762
  • Hisun HS150T-2
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #6 am: 06.Mai.2008, 13:04:37 »
Hallo Christian,

Motorteile und ?hnliches bekommst du hier z.b. http://www.gy6-motor.de/
Variorollen sollten 18x14 f?r die 125er sein, bez?glich Gewicht m?sstest du erstmal sehen welches Gewicht derzeit bei deinem Roller verbaut ist, hier hilft nur abwiegen.

Wenn du auch bei Autos schraubst dann sollte der Roller kein Problem f?r dich darstellen.

Gru? Christian
« Letzte Änderung: 06.Mai.2008, 13:04:59 von Dieselwiesel »

trendresistent

  • Gast
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #7 am: 06.Mai.2008, 16:14:03 »
So, habe nochmal n bi?chen rumgesucht und bin auch f?ndig geworden: Baugleiche Roller sind Hisun HS 125 T 15, Hisun150T-2 und Vonroad YB125T-15 (mehr hab ich jetzt auch nicht, aber wenn du mal das Schild am Motor suchst und die dort stehende Bezeichnung googelst, wirst du sicherlich mehr erreichen als ich).

Der Kr?mmer soll wohl ein zweites Rohr als Drossel verbaut haben, eben so ist der Auslasstrakt verengt worden, ansonsten sind keine Drosseln vorhanden.

Bleibt also nur die Beschleunigung, die du verbessern kannst. Das w?rde ich allerdings selbst machen, da die Werkst?tten auf Tuning keine Garantie geben m?ssen. Ebenfalls kostet so eine Arbeitsstunde zwischen 80-100 Euro...und dann kommt noch die Kaffeepause, die Zigarettenpause, das Lesen der B...zeitung und das Telefongespr?ch mit der Freundin obendrauf.

backbone

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #8 am: 06.Mai.2008, 22:50:45 »
Zitat
So, habe nochmal n bi?chen rumgesucht und bin auch f?ndig geworden: Baugleiche Roller sind Hisun HS 125 T 15, Hisun150T-2 und Vonroad YB125T-15 (mehr hab ich jetzt auch nicht, aber wenn du mal das Schild am Motor suchst und die dort stehende Bezeichnung googelst, wirst du sicherlich mehr erreichen als ich).

Der Kr?mmer soll wohl ein zweites Rohr als Drossel verbaut haben, eben so ist der Auslasstrakt verengt worden, ansonsten sind keine Drosseln vorhanden.

Bleibt also nur die Beschleunigung, die du verbessern kannst. Das w?rde ich allerdings selbst machen, da die Werkst?tten auf Tuning keine Garantie geben m?ssen. Ebenfalls kostet so eine Arbeitsstunde zwischen 80-100 Euro...und dann kommt noch die Kaffeepause, die Zigarettenpause, das Lesen der B...zeitung und das Telefongespr?ch mit der Freundin obendrauf.

Jauu ?:o
Wo Ihr immer direkt die Infos ausgrabt frage ich mich... Cool, dann kann es ja jetzt losgehen.
Aaalso, in meinen COC-Papieren steht, dass der Motor die Bezeichnung YB152QMI hat.
Damit komme ich bei "gy6-motor" schon mal weiter. Die scheinen ja ganz sch?n was da zu haben.

Jetzt frage ich mich grad`, was ich kaufen soll? Einzelne Gewichte oder direkt ne komplette Variomatik?
http://www.gy6-motor.de/product_info.php/info/p592_High-End-Tuning-Variomatik--forextreme--115mm-GY6-125-150ccm.html

Bei der kompletten Variomatik muss ich die alte ja nicht auseinanderd?ngeln ... richt??g ?:-/ ?
Und dazu kommt noch, dass ich die nicht erst auseinanderd?ngeln muss um die bl?den Gewichte zu wiegen! Oder habe ich jetzt etwas falsch verstanden? N? oda ?:-?

Bringt eigentlich ein Racing-Luftfilter noch was, au?er bessere Ansaugger?usche?




backbone

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #9 am: 06.Mai.2008, 22:53:00 »
Zitat
Hallo Christian,

Motorteile und ?hnliches bekommst du hier z.b. http://www.gy6-motor.de/
Variorollen sollten 18x14 f?r die 125er sein, bez?glich Gewicht m?sstest du erstmal sehen welches Gewicht derzeit bei deinem Roller verbaut ist, hier hilft nur abwiegen.

Wenn du auch bei Autos schraubst dann sollte der Roller kein Problem f?r dich darstellen.

Gru? Christian

Yes... Danke f?r`s nachschauen!
Habe unten etwas gepostet was zu den Gewichten passt! Brauch ich hier nicht nochmal schreiben ... ;-)

backbone

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #10 am: 06.Mai.2008, 23:42:34 »
Zitat
Die Beschleunigung kann man mit leichteren Variogewichten, st?rkeren Kupplungsfedern, st?rkere Gegendruckfeder und einer Sportvariomatik (andere Schaltpunkte) gut verbessern. An der Endgeschwindigkeit wird sich ohne gr?ssere Motorumbauten (z.B. 180ccm Satz) nichts ?ndern lassen.

Die Teile von vielen anderen 125er Rollern chinesischer Herkunft passen durchaus auch bei deinem Modell (z.B. Rex RS125). Einfach mal bei RacingPlanet oder so reinschauen, da biste erstmal besch?ftigt. ;D


Leider ist bei Racing-Planet weder Yiben, noch Hisun oder Vonroad verzeichnet ...  >:(
Dennoch Danke.

trendresistent

  • Gast
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #11 am: 07.Mai.2008, 00:41:40 »
Du solltest ja auch nach allgemeinen Produkten f?r ANDERE 125er schauen, da auch deine M?hle den GY6 Motor drunter hat. ;)

Z.B. die Variomatik f?r den Rex ist dort mal eben schlappe 20 Euronen g?nstiger, als die, welche du verlinkt hast...wobei mir aufgefallen ist, dass bei deiner verlinkten Variomatik die Rollen qualit?tsm?ssig eher besch...eiden sind. Die solltest du dann von Malossi oder Polini holen.

backbone

  • Fußgänger
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #12 am: 07.Mai.2008, 01:10:21 »
Zitat
Du solltest ja auch nach allgemeinen Produkten f?r ANDERE 125er schauen, da auch deine M?hle den GY6 Motor drunter hat. ;)

Z.B. die Variomatik f?r den Rex ist dort mal eben schlappe 20 Euronen g?nstiger, als die, welche du verlinkt hast...wobei mir aufgefallen ist, dass bei deiner verlinkten Variomatik die Rollen qualit?tsm?ssig eher besch...eiden sind. Die solltest du dann von Malossi oder Polini holen.

 :-? axxxooo
Jetzt muss ich mir also noch nen Kopf machen, unter welchem Roller wohl der GY6 steckt und dann unter s?mtlichen Rollertypen die Einzelpreise f?r die Tuningteile vergleichen *puhhh*
Jetzt wei? ich was Du mit "Dann hast Du erst mal zu tun" meintest!
Nur wie bekomme ich nun noch raus, unter welchem Roller welcher Motor h?ngt ?:-/

trendresistent

  • Gast
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #13 am: 07.Mai.2008, 07:42:38 »
Da RacingPlanet fast nur Teile f?r Chinaroller anbietet, nimmst du bei der Fahrzeugauswahl einfach irgendeinen 125er und bei den angebotenen Produkten steht dann, ob das Teil f?r GY6er Motoren passt.

Alternativ gibts hier noch ne Top Adresse (ist allerdings ?bern grossen Teich und du solltest der englischen Sprache m?chtig sein): http://www.extremescooters.biz

Da l?uft dein Scoot (erstmal den Bereich ausw?hlen, z.B. "Performance Parts") unter "Full Size Scooters".

Dieselwiesel

  • Moderator
  • 4Takt Rollerfahrer
  • *****
  • Beiträge: 762
  • Hisun HS150T-2
Re: Endlose Suche nach Motor-Tuning
« Antwort #14 am: 07.Mai.2008, 08:23:32 »
Hallo Christian,

Variomatic brauchst du erstmal nicht nur die Gewichte sind zu wechseln das ist nicht so schwer.
Die Gewichte bekommst du sicherlich bei Racingplanet, leider haben die aber auf der Page keine richtige Suchfunktion, ruf aber dort mal kurz an die sind nett und die schicken dir dann das richtige.

Aber wie gesagt du solltest erstmal wissen welche Gewichte verbaut sind.
z.B. wenn 12g Verbaut sind kannst es mal mit 11g oder 10g versuchen

Gru? Christian